02. März 2019: Politisches Marktfrühstück im Neuen Frankfurter Garten

Das Jahr der Alternativen wird auch in diesem Frühjahr noch Veränderung veranstalten: Komm zum politischen Marktfrühstück, am Samstag, den 02. März 2019 in den Neuen Frankfurter Garten!

Dort gibt es zwar noch keinen Markt, aber wir sprechen genau deshalb dort mit Landwirt*innen und Bäcker*innen, Aktiven und Interessierten über die Zukunft von regionalem Essen, diskutieren die tollen Einkaufs-Alternativen, die es schon gibt – und frühstücken gemeinsam. Wir suchen beim Gespräch in der dort aufgestellten Jurte Begegnungen, Austausch und andere Perspektiven auf unser Essen: Es ist Zeit, uns mit den Menschen an einen Tisch zu setzen, die unsere Lebensmittel produzieren. Bist Du dabei?

Ort: Danziger Platz, 60314 Frankfurt am Main
Dauer: 11:00 Uhr bis 13.00 Uhr
Für einen Grundstock an Essen und Getränke sorgen die Veranstalter*innen.

Zu Tisch sitzen und sprechen werden:

  • Margarethe Hinterlang, Dottenfelder Hof
  • Karsten Spehr, Die Fleckenbühler mit Verstärkung des Fleckenbühler-Teams
  • Georg Dürmuth, Biobäcker
  • Aktive der Solawi42
  • Joerg Weber, Ernährungsrat Frankfurt
  • Karen & Leonie von Aktion Agrar

Das Politische Marktfrühstück organisieren wir in Kooperation mit dem Ernährungsrat Frankfurt.

Den Ernährungsrat Frankfurt gibt es seit August 2017 als neue Plattform im Ernährungssystem. Er bündelt die Interessen aller lokalen Akteure der Lebensmittelversorgung für Frankfurt und Umgebung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.